Das ist


Jetzt wirds musikalisch:

 

 seit meinem 16.Lebensjahr  machte ich  als Schlagzeuger in ner Beatband Musik -ich hatte vorher schon im Konservatorium zu Regensburg  2 JahreTrompete studiert und dann abgebrochen ( tja das war mein 1. Fehler )

ich spielte u.a. bei den  COMETS- RED STONES- ÄMON DÜÜL- TRIO ROYAL -meine eigene Band-- ( ich spielte auch bei Achim Reichel vor)

meine erste Band " MYSTIC PARTY" 1965

  hier trommle ich bei der Tanzband THE COMETS 

Irgendwann hatte ich die Lust nur noch Musik zumachen und wurde Berufsmusiker                                                                                                                     

 

Zuerst ging es mit der Bayernband " Franz Feldmeier" 5 Mann nach HANNOVER ins Löwenbräu. (siehe Foto unten .)Nach BERLIN ins Hofbräuhaus und dann nach LEERMOOS in Tirol / Österreich             und anschliessend für 2  Monate nach PARIS ins Löwenbräu ,

 (vlnr) Ich/Schlagzeug- Franz /Trompete-Bandleader-Kurt/Saxophon-Klarinette--Jan/Orgel-Akkordeon

 

Im Februar 1979 wechselte ich zur Baye rnkapelle " Hans Schindler" und begann im Zillertal / HAMBURG bei dieser Band als Schlagzeuger und Sänger.Am 20. April ging es nach Schweden , STOCKHOLM ins Gröna Lunds Tivoli ein                       Vergnügungspark-das Engagement dauerte vom 20.4.bis  20.Sept 79 und war sehr erfolgreich und suuuupi-Stockholm ist eine echt super Stadt---              (_)0   skol-- öl- (_)0

Am 1.11.79 sah uns das Zillertal in Hamburg wieder, mich aber nur noch bis Ende des Monats ,denn ich wechselte die Band und machte Tanzmusik mit 6 Mann in  BASEL in der Schweiz im Santa Clara Keller ein Nightclub .Anschliessend ging es gleich nach TURKU in Finnland für 2 Monate

 Dann gründete  ich meine eigene Bayernkapelle        " DIE      DONAUBUAM " hier im Hofbräuhaus / Berlin v.l.n.r.: Martin(Orgel) Paul ( Trompete) Franz ( Tenorsaxophon) Sepp ( Schlagzeug-Gesang-Bandleader) Marcel( Bariton)Die Besetzung änderte sich des öfteren

ab sofort war ich für 5 Mann verantwortlich und musste Engagements besorgen denn wir brauchten ja Arbeit                      das war mal wieder in Paris

So ging es nach FRANKFURT zum Meyer Gustl in der Münchner Str-       BERLIN /Hofbräuhaus --BREMEN /Edelweiss  -  RÜDESHEIM-Drosselgasse-- -  MAINZ/Edelweiss -  PARIS / Löwenbräu  --  Paris/ Wienerwald--   HAMBURG/Bayrisch Zell -- Hamburg/Zillertal--  MÜNCHEN /Augustinerkeller --  Gstaad/Schweiz-- Montafon/ Schweiz-  uva      Münchner Oktoberfest im Festzelt zur "FISCHERVRONI " Bad Cannstadt zur Vasen ein geiles Fest

In Montreal (Kanada) gastierten wir auch 2 mal---jeweils 2 Monate am Stück--der bayrische Laden das Hofbraeuhaus war echt cool---

Im Juli 1981 stiess ich in Frankfurt auf meinen späteren Kollegen und Trompeter Heinz. Wir kooperierten und nannten uns ab sofort " Mikos Metrum Band"  So haben wir als Bayrische Kapelle ( 5 Mann ) ein Engagement in Californien / USA    erhalten.Huntington Beach lag etwa 45 Meilen südlich von LOS ANGELES .Hier im " OLD WORLD Village" ging es für 6 Wochen richtig toll zu. Das Publikum war begeistert und reiste von weit her an um am  German Oktoberfest  teilzunehmen .

Nach Auftritten in LAS VEGAS - -SAN FRANCISCO- - HEMET- wir spielten im Ortsansässigen Radiosender KHSJ--KHYE--- und in TIJUANA -Mexico  verging die Zeit wie im Fluge und wir verliesen das schöne Wetter und Californien um in  HAMBURG Musik zu machen.

So sah uns das Bayrisch Zell auf der Reeperbahn sonnengebräunt und frierend, denn hier war ja schon Dezember  "  brrrrr "

So vergingen die Jahre, bis ich 1984 beschloss dem Leben als Musiker ein Ende zu machen. Es gibt leider immer weniger Läden, die Bands und Kapellen verpflichten. In der zwischenzeit ging meine 2.Ehe  in die brüche und nach 2 Monaten in Frankreich auf der Insel " Ile de Oleron " habe ich das letztemal im Bierzelt Bayernmusik gemacht.Es war eine schöne zeit.

Hier bin ich in TIJUANA / Mecico

Irgendwie kam ich zum " Dancing Trio "das war 1985

 

links bin ich--Gesang-Schlagzeug       (Mitte)   Hans-Gitarre--Gesang--                             Heinz- Orgel-Akkordeon-Gesang (++leider auch schon verstorben++)

das war im " JENSEITS " Hannover

 

ich spielte dann noch bei einigen anderen Bands- u.a bei der  Country  Band   " ROADRUNNER "    bis ich  Michael   traf--wir spielten fast 10 Jahre zusammen- +++ist aber leider verstorben--+++

 

hier bin ich (Links) -Schlagzeug-Gesang-------    Mike-Orgel-Akkordeon-Gesang

wir nannten uns " SOMEBODYS " und spielten überall,Hochzeiten-Laubenfeste-Geburtstage-etc-- war eine schöne Zeit---

diese Foto entstand  1989 im Kleingartenverein " am Lindener Berge-bei Toni-war immer suuuperstimmung---

seit ca 5 Jahren mache ich keine Musik mehr----wer weiss???

IRGENDWANN ist alles mal vorbei !!!!!

 

 

                                                         

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!